C88-Reference

Die C88-Reference ist der kompakte Fullrange-Mainmonitor. Durch den coaxialen Aufbau ist die C88-Reference schon bei geringsten Abhörentfernungen (ab ca. 

1 Meter) sinnvoll einsetzbar. Die beiden 8"-Basschassis bedienen souverän die unterste Oktave.  Die Kohlefasermembran der Basstreiber verhindert das übliche Aufbrechen des Konus hin zu höheren Frequenzen bei gleichzeitig geringstem Gewicht. Der 1“--Hochtöner aus eigener Fertigung bietet geringste Klirrwerte bei maximaler Neutralität. Die spezielle Waveguide-Konstruktion des Hochtöners, etwas vor dem Basschassis angeordnet, führt zu einem optimierten Abstrahlverhalten und vermeidet so ein unruhiges Klangbild. Auch bei größeren Lautstärken hat so der Hub des Basschassis keine Wirkung auf die Abstrahlung des Hochtons hat.


Testsieger bei Coaxmonitorvergleich in der Fachzeitschrift Stereoplay: 

Zitat Test Klaus Laumann: "..bis ins Feinste gestaffelte Abbildung...livehaftiger Charakter, perfektes Timing und hervorragende Auflösung"

 

Anwendung: 

universeller Mainfeldmonitor für recording, Mix- und Mastering


Bassextension (sinnvoll pro Seite je einen B88-Reference): 

Subwoofer B88-Reference


Parametersteuerung und Fernsteuerung: 

KSD-RC Remote Controller




Videos zur C88-Reference

C5-Reference bei Musotalk

C-Reference Stand

Produktvideo Reference-Serie


PDFs, Manuals, Tests






Das sagen KSD-User unter www.thomann.de:

Absolut empfehlenswert  –  33eins, 09.01.2021

Bin seit bald 30 Jahren semi-professioneller "Musikprozudent" ... ansonsten Fachplaner für Studiotechnik ...die C88er Detaildarstellungen machen mir riesig Spaß, allein das ist quasi unbezahlbar! Aus meiner professionellen Sicht hat das KSD-Team alles richtig gemacht, ... hängen die C88er verblüffenderweise so direkt am Eingangssignal, als ob es keine Massenträgheit, frequenzabhängige Wandler-Resonanzen und krumme Phasengänge gäbe. So eine "furztrockene" Wiedergabe ..auch in den unteren Registern! 

Aus meiner Sicht ein "best buy" in Sachen Preis-Leistung.


Absolut Top-Monitore zum Spitzenpreis ----   Hopp80, 05.03.2021

Habe viele Monitore (Adam F5, JBL305, Yamaha HS8, Mackie 824 MK1) im günstigeren Preissegment besessen und war nie wirklich zufrieden. Nach dem Aufstellen der C88 fiel mir direkt die hochwertige Verarbeitung auf, definitiv einen andere Liga....was soll ich sagen, ich wusste nach ca. 30 Sekunden, dass ich diese Monitore definitiv behalten werde.

In dieser Preisklasse absolut einzigartige Qualität & Leistung  ---  Spytunes Studio (Mainz), 10.11.2017 

  • C88-Winkel2-Web
  • Titel-C88-schwarz-DF-web
  • Titel-C88-schwarz-DS-web
  • C88-REF-FRQ
  • C88-Winkel1-Web
  • Titel-C88-schwarz-DR2-web
  • Titel-C88-schwarz-Amp-web
  • Titel-C88-schwarz-DR-web
  • Titel-C88-schwarz-DL-web
  • Titel-C88-schwarz-Front-web
  • C88-F2-Web
  • Titel-C88-schwarz-Amp-web



Technische Daten

  • 3-Wege-Coax-Mainmonitor
  • Signalprocessing:
  • in FPGA in 24 Bit ADC/DAC FIRTEC(™) patent:19823110
  • FIR-Xover, Limiter, 6User-EQ, High-&Lowshelving, Delay, Gain
  • 1“ /8"-Coaxialchassis mit Silk-Tweeter und Carbon-Bassmembran
  • 8"-Carbontief-/Mitteltöner
  • Endstufen 80 W / 175 W / 175W
  • SPL (max) 116 dB Peak/pair
  • Frequenzgang 32 - 22000 Hz
  • Gewicht 20kg, inkl. Verpackung 22kg
  • Abmessungen 480 x 240 x 310 mm 
  • Remote Control (optional) KSD-RC kontrolliert 6 User-EQs, Volume, Delay etc.








absolute Empfehlung  –  Studio Null 5, 01.02.2019

1. Ich wollte gern ein Coax System (ich arbeite sehr oft auf ME Geithain Lautsprechern in Fremdstudios und Rundfunkanstalten, ich kenne daher die Vorzüge von Coax Systemen).
2. Ich wollte die Möglichkeit haben, das System selbst an meinen Raum anzupassen. …

….meine engere Wahl: die Genelec 8351 und die KSD C88 Reference. ME Geithain ... habe ich die Erfahrung gemacht, das mir diese für Pop- und Rockmusik, die ich größtenteils in meinem Studio produziere, viel zu "nüchtern" klingen (besonders im Bereich der Tiefen). ...KSD wesentlich besser...sehr differenziert, lupensauber in der Auflösung aber trotzdem musikalisch, eben nicht "nüchtern". …..kann sie bedenkenlos weiterempfehlen. .... nach langer Suche endlich "angekommen".




 
 
E-Mail
Anruf
Instagram