B88-Reference - Subwoofer zur Reference-Serie

Die akustischen Vorteile der B88-Reference

  • Universell einsetzbar mit Hochpaß-Ausgängen für aktive Satellit-Lautsprecher

  • Subwoofer im strömungsoptimierten Stahlgehäsue

  • DSP (digitaler Signalprocessor) für exakte Frequenzweiche und Entzerrung und Delay

  • Hohe Schallleistung in unterster Oktave (ab 28 Hz)

  • Satellitenausgänge mit passend geweichtem Signal

  • Delay und Pegel am Subwoofer einstellbare

  • Volume und Filter per KSD-RC einstellbar




Der kompakte Monosubwoofer B88-Reference ist als Bass-Extension für die Reference-Serie sowie auch Monitore von Fremdhersteller entwickelt worden. 

Die integrierte, digitale Signalverarbeitung in Verbindung mit den beiden Poweramplifier erweitert bestehender Abhörsysteme um die unterste Oktave. Zwei 250W-PWM-Endstufen arbeiten DSP-kontrolliert auf zwei Hochleistungs-Achtzollchassis. 

Über zwei XLR-Ausgänge werden die Satellitenmonitore angeschlossen und mit dem passend geweichten Signal oberhalb 80Hz versorgt. Dies führt zu einer kontrollierten und kraftvollen Wiedergabe der Tiefbässe - ohne jegliches Dröhnen oder Pumpen, mit einer stressfreien, detailreichen. Der digitale Signalprozessor linearisiert den Frequenzgang, interne Filter erlauben eine Feinabstimmung auf den Raum und das Einsatzgebiet. Das direkt am Amp einstellbare Delay gleicht einen eventuellen räumlichen Versatz zwischen der B88-Reference und den Satelliten aus. Die speziellen Hochleistungschassis im strömungsoptimierten Stahlgehäuse produzieren ein extrem kontrolliertes, 'trockenes' Basssignal für die volle Kontrolle im Sub-End ohne die sonst üblichen Ventilationsgeräusche.

Der B88-Reference rweitert den Frequenzgang nach unten und verbessert die Performance des gesamten Setups. (Sowohl als Monosubbass-Erweiterung oder als dritter Weg für bestehende Stereolautspecher nutzbar) 

Auch zur Übertragung des LFE-Kanals in 5.1- oder anderen 3D-Audio-Setups ist der B88-Reference geeignet, im Besonderen wegen der optionalen KSD-Remote, die Anpassungen in Gain, Phase/Delay und 6 parametrischen EQs ermöglicht.


Anwendung: 

Bass-Extension zur Erreichung tiefere Wiedergabe und größerer Abhörlautstärken

bei Stereo oder Mehrkanal-Wiedergabe.


Parametersteuerung und Fernsteuerung: 

KSD-RC Remote Controller




Videos zur C-Reference

Produktvideo Reference-Serie


PDFs, Manuals, Tests


  • B88-Front-Kirsche-schatten
  • B88+C8-web
  • B88-Amp


Technische Daten

  • 3-Wege-Coax-Mainmonitor
  • Signalprocessing:
  • in FPGA in 24 Bit ADC/DAC FIRTEC(™) patent:19823110
  • FIR-Xover, Limiter, 6User-EQ, High-&Lowshelving, Delay, Gain 
  • 1“ /8"-Coaxialchassis mit Silk-Tweeter und Carbon-Bassmembran
  • 8"-Carbontief-/Mitteltöner 
  • Endstufen 80 W / 175 W / 175W
  • SPL (max) 117/124 dB Peak/pair 
  • Frequenzgang 32 - 22000 Hz 
  • Gewicht 20kg, inkl. Verpackung 22kg 
  • Abmessungen 480 x 240 x 310 mm  
  • Remote Control (optional) KSD-RC kontrolliert 6 User-EQs, Volume, Delay etc.


 

 
 
E-Mail
Anruf
Instagram